Eine Woche ist geschafft..

Eine Woche ist vorbei und wenn man Ärzten und Fachleuten glauben möchte, ist der körperliche Nikotinentzug nun vollständig abgeschlossen. Wobei ich mit diesem, trotz des täglichen Konsums von ca. 50 Zigaretten, eigentlich kein Problem hatte. Klar war da ein leichtes Zittern und ein Gefühl der Unruhe, aber im Großen und Ganzen war es leicht zu ertragen.

Wenn mir letzte Woche jemand erzählt hätte, dass ich es schaffe das Rauchen sein zu lassen, hätte ich ihn sicherlich ausgelacht. Genauso wenig wie ich geglaubt hätte, dass ich diese Woche hier am PC sitze und schreibe ohne eine Zigarette nach der anderen zu rauchen. Ich bin richtig erstaunt über mich selbst. Wenn ich so an meine viele Versuche zurückdenke, die ich schon unternommen habe, gibt es für mich eigentlich noch immer keine richtige Erklärung warum es mir jetzt so leicht fällt. Ob mich jemand heimlich in Hypnose versetzt hat? Oder mir Medikamente verabreicht hat? Ich weiß es nicht und es ist mir auch egal. Ich bin einfach froh das es ist, wie es ist

und es ist einfach nur geil……



  • 2
    Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.