Fast schon wieder Weihnachten

Schon wieder ist ein Jahr vorbei und noch immer bin ich Nikotinfrei. Fast 5 Jahre sind es schon und an manchen Tagen, bei manchen Gelegenheiten ist man doch knapp an einer Zigarette vorbeigeschrammt.

Gerade bei Weihnachtsfeiern, wo man doch in geselliger Runde einiges an Alkohol konsumiert, ist die Versuchung immer wieder groß sich eine Zigarette zu schnorren und diese zu rauchen.

Auch in diesem Jahr war das wieder so. Vor allem, wenn man dann sieht, dass sich ehemalige Raucher eine anzünden und dieses anscheinend ohne Probleme im Griff haben. Sie rauchen eine oder zwei und lassen es dann wieder. Ich habe mich gefragt warum ich das nicht auch kann und war kurz davor es zu probieren. Letztendlich habe ich es aber gelassen, die Angst davor doch wieder abhängig zu werden war zu groß. Aber ich sage euch etwas, es war auch ohne Kippe eine wunderschöne Weihnachtsfeier.

Wenn man sich in so einem Fall nicht sicher ist, sollte man es besser bleiben lassen. Die Gefahr einen Rückfall zu erleiden, ist auch nach fünf Jahren ohne Nikotin immer noch zu groß und absolut vorhanden.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Adventszeit und hoffe, dass Euch der Griff zur Kippe erspart bleibt.

Fast 50 Tage…

Nun sind es schon fast 50 Tage, seit ich dem Glimmstengel abgeschworen habe. Und mir geht es sehr gut. Kein Husten mehr am Morgen, keine Atemnot am Abend und keinen schlechten Geschmack im Mund.

Alles was ich zu mir nehme schmeckt sehr viel intensiver und besser. Der Geruchssinn hat sich um einiges verbessert, was allerdings nicht immer von Vorteil ist…grins

Aber es gibt leider auch negatives zu berichten. Dazu gehören vor allem die mindestens 5 Kilo, die ich seitdem zugelegt habe. Ich denke mal, ohne Sport geht es nicht, ich muss was tun, wenn meine Figur nicht vollkommen aus den Fugen geraten soll. Aber mit dem erspartem Geld, mittlerweile liege ich schon bei über 600 € wie ihr auf der Startseite in der Seitenleiste sehen könnt, sollte sich ein Vertrag im Sportstudio locker realisieren lassen.

Fazit für diesen Post, mir geht es rundherum gut, mir fehlt nichts und der kleine Drecksack in meinem Kopf hat sich auch schon lange nicht mehr blicken lassen. Bis demnächst…..


Immer noch clean…

Wie ihr in der Seiteleiste seht bin ich nun schon seit 14 Tagen Nikotinfrei und habe ca. 180 Euro nicht für Zigaretten ausgegeben.

Mir gehts gut ohne die Glimmstengel und die Lebensqualität wächst immer noch von Tag zu Tag. Wie schön ist es, nicht mehr panisch in der Geldbörse nach Kleingeld zu suchen, wenn die Kippen fast leer sind? Oder mitten in der Nacht an die Tanke zu fahren, nur weil die Glimmstengel zur Neige gehen? Ich bin froh, dass ich diesen Zwang nicht mehr spüre.

Aber auch die körperliche Kondition wächst und wächst. Ich bin vor 3 Wochen noch mit meinen Wocheneinkäufen am Samstag die Treppe hochgehechelt und habe als ich oben war vor lauter Atemlosigkeit fast (entschuldigt diesen Ausdruck) gekotzt. Der damit verbundene Hustenanfall wollte nicht mehr aufhören. Jetzt sieht das alles schon ganz anders aus. Klar kann man keine Wunder erwarten, aber es ist doch mittlerweile so, dass ich bei der geringesten Anstrengung keinen Hustenanfall mehr bekomme. Und das ist noch viel wichtiger als die ganze Kohle, die ich nicht für Kippen ausgegeben habe.

Mir gehts also gut und der Drecksack in meinem Kopf hat auch schon fast aufgegeben. Manchmal muckt er noch auf, aber das wird immer seltener.



Der zweite Tag..

Hier sitze ich nun, am zweiten Tag und nach 36 Stunden ohne Zigarette, bei einer Tasse Kaffee und OHNE Glimmstengel.

Ab und zu merke ich, wie meine Hand suchend über den Tisch tastet. Dann muss ich mir ins Gedächtnis rufen das ich nicht mehr rauche. Aber das hat eigentlich mit fehlendem Nikotin im Körper nichts zu tun. Das ist einfach die Gewohnheit einer über Jahre ausgeübten Unsitte. Sonst nichts. Ich könnte nicht sagen, dass mir körperlich etwas fehlt. Ich merke lediglich eine leichte Unruhe in mir. Aber auch das wird bestimmt noch besser.

So langsam glaube ich wirklich, dass die Nikotinentwöhnung eine reine Kopfsache ist. Es stimmt anscheinend das es nur Klick machen muss.

Bis später….