Zunehmen oder Ernährung umstellen?

Wahrscheinlich wollen Sie das jetzt nicht lesen: Nach dem Rauchstopp ändert sich Ihr Stoffwechsel. Wer mit dem Rauchen aufhört, verbraucht 200 Kalorien weniger am Tag. Doch nun kommt die gute Nachricht: 200 Kalorien lassen sich locker einsparen, auch ohne Diät. Stellen Sie Ihre Ernährung um: Wählen Sie Lebensmittel, die lange satt halten. So der Tipp von vielen Experten. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn der Appetit wächst in gleichem Maße wie der Zigarettenkonsum abnimmt. Vor allem schmeckt das Essen nun wieder nach Essen und nicht nach Pappe. Man sollte aber dennoch etwas tun, denn wenn man durch die Rauchentwöhnung zunimmt, greift man ganz schnell wieder zur Zigarette. Ich versuche mal meinen Zuckerkonsum etwas einzuschränken und wenn das nicht hilft werde ich meine alten Knochen wohl ins Sportstudio bewegen. Man sollte auch den Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme festlegen. Also regelmäßig und zu bestimmten Zeiten essen und nicht immer dann wenn man Hunger hat.

Ansonsten geht es mir gut. Ich kann immer noch ohne große Mühe den Zigaretten widerstehen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.